Veröffentlicht 26 Okt 2023

Unter einem Helden stellt man sich in der Regel jemanden mit einem Umhang vor, der auszieht, um die Welt zu retten. Aber moderne Helden kann man überall finden. Seien Sie der Held der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes in der Stahlindustrie, indem Sie sich die Kraft der elektrischen Beheizungstechnologie zunutze machen.

Durch den Einsatz elektrischer Beheizungstechnologie werden Sie vielen der in der Stahlindustrie üblichen Gefahren und Gesundheitsproblemen ein Ende setzen. Erhöhen Sie die Sicherheit Ihrer Stahlproduktion und genießen Sie das sanfte Brummen des Elektroofens. So vermeiden Sie das Risiko, das Gehör Ihres Teams zu schädigen, und durch die Vermeidung von Abgasen eliminieren Sie das Risiko von Kopfschmerzen und Übelkeit. Verabschieden Sie sich von schädlichen Gasexplosionen und leiten Sie stattdessen die Wärme genau dorthin, wo sie sein soll – auf den Stahl – und minimieren Sie so die Wärmeverschwendung.

Revolutionieren Sie mit uns nicht nur die Gesundheit und Sicherheit in der Produktion, sondern auch die Stahlindustrie insgesamt mit modernster Erhitzungstechnologie.

Halbierung des Geräuschpegels

Im Vergleich zu einem Gasbrenner ist eine elektrische Erhitzungslösung völlig geräuschlos. In einer offenen Arbeitsumgebung übertragen Heizpfannen den Schall über die Gasbrenner. Bei einer elektrischen Lösung gibt es keine solche Übertragung. Es sind nur Umgebungsgeräusche zu hören, wodurch der Schallpegel von 100 dB auf 85 dB sinkt. Schall wird in einem logarithmischen Maßstab gemessen. Eine Erhöhung um 10 dB verdoppelt den Schallpegel. Mit anderen Worten: Der Elektroantrieb senkt den Geräuschpegel um mehr als 50 %.