Prozessgaserhitzer

DerKanthal® Prozessgaserhitzer liefert die höchste Austrittstemperatur auf dem Markt, eine Temperaturgenauigkeit von ±1 °C und einen Nettowirkungsgrad von bis zu 95 %. Das umfassende Angebot ist mit 3,5 kW, 11 kW, 20 kW, 30 kW, 40 kW und jetzt auch 60 kW erhältlich. Darüber hinaus bieten wir weiterhin maßgeschneiderte Modelle für individuelle Prozesse und Anforderungen an.

Information

Mit einem einzigartigen Design und einer robusten internen Temperaturregelung kann der Kanthal® Prozessgaserhitzer Gasaustrittstemperaturen von bis zu 1 100°C , (im Vergleich zu 800 °C bei herkömmlichen Lufterhitzern), sowie eine Temperaturgenauigkeit von ±1 °C liefern. Bei Trocken- und Vorheizprozessen können Prozessgaserhitzer die gleiche Leistung bieten wie Gasbrenner, jedoch mit besserer Wärmeeffizienz. Sie können auch den CO2-Fußabdruck reduzieren und verbrennungsbedingter Schadstoffe wie NOx und SOx aus Prozessen oder Anlagen beseitigen.

Eigenschaften

DSC_7557_ljus.jpg

Wichtige Merkmale

  • Höchste Austrittstemperaturen (1100 °C) aufgrund des einzigartigen patentierten Designs
  • Leistungsdichte vergleichbar mit Gasbrennern
  • Hervorragende Genauigkeit der Austrittstemperatur (±1 °C)
  • Internes Thermoelement für sicheren Übertemperaturschutz und gute Steuerung
  • Großer Durchflussbereich: 20–200 % des Nenndurchflusses (oder höher bei benutzerdefinierten Prozessgaserhitzern)
  • Statten Sie Ihren Prozessgaserhitzer mit gut abgestimmtem Originalzubehör wie Schaltschränken, Gebläsen und kundenspezifischen Schlauch- und Isolierungslösungen aus
  • Kleine Kenngröße
  • Pulsierender Durchfluss kann von der Heizung toleriert werden
  • Sonderanfertigungen auf Anfrage

FAQ

Häufig gestellte Fragen